Willkommen bei Trüb Chemie | einloggen

 Heissiegel Dispersion

Für die Versieglung von Glas mit Aluminium oder Papier bedarf es spezieller Heissiegeldispersionen. Vor allem der Hot-Tack spielt auf Grund der ungleichmässigen Oberfläche eine übergeordnete Rolle.

Ebenfalls können die Heissiegeldispersionen verdünnt als Haftvermittler (Kaltendvergütung) aufgetragen werden um die Haftung zu verbessern. Sie erfüllen auch alle Anforderungen für den Lebensmitteldirektkontakt der US CFR 21 FDA, der EG-Richtlinien sowie die nationalen Vorgaben der BRD und der Schweiz.

Produkte

Eigenschaften

Zusatzinformationen

Produktbezeichnung Branche Grundprodukt (Basis)  Feststoff pH Downloads Bemerkungen
TECSEAL E-712 Glas Ethylen-Acrylsäure-Dispersion 25.0 8.5 Sehr gute Beständigkeit gegenüber Wasser und Fetten. Bindet sehr gut auf Metallen, Kartonagen, Papier und PE-Folien; kann für Karton und Papier auch als Wasserdampfbarriere-beschichtung eingesetzt werden.
TECSEAL E-712/I Glas Ethylen-Acrylsäure-Dispersion 25.0 8.5 Wie TECSEAL E-712, allerdings als Ionomerdispersion hergestellt mit sehr guter Beständigkeit gegenüber Wasser und Fetten. Bindet sehr gut auf Metallen, Kartonagen, Papier und PE-Folien; kann für Karton und Papier auch als Wasserdampfbarriere-beschichtung eingesetzt werden.
TECSEAL E-712/N Glas Ethylen-Acrylsäure-Dispersion 30.0 9.0
TECSEAL E-805 Glas Ethylen-Methacrylsäure-Ionomermer-Dispersion 30.0 9.5 Gute Hafteigenschaften sowie gute Blockbeständigkeitauf auf Aluminium.
TECSEAL E-805/5 Glas Ethylen-Methacrylsäure-Ionomermer-Dispersion 30.0 9.5 Gleich wie TECSEAL E-805 mit guter Blockbeständigkeit, hydrophob eingestellt, jedoch mit besseren Gleiteigenschaften und besserer Reißfestigkeit.
  • TECSEAL E-712 - Ethylen-Acrylsäure-Dispersion
    Branche: Glas
    Feststoff: 25.0
    pH: 8.5

    Einloggen
  • TECSEAL E-712/I - Ethylen-Acrylsäure-Dispersion
    Branche: Glas
    Feststoff: 25.0
    pH: 8.5

    Einloggen
  • TECSEAL E-712/N - Ethylen-Acrylsäure-Dispersion
    Branche: Glas
    Feststoff: 30.0
    pH: 9.0

    Einloggen
  • TECSEAL E-805 - Ethylen-Methacrylsäure-Ionomermer-Dispersion
    Branche: Glas
    Feststoff: 30.0
    pH: 9.5

    Einloggen
  • TECSEAL E-805/5 - Ethylen-Methacrylsäure-Ionomermer-Dispersion
    Branche: Glas
    Feststoff: 30.0
    pH: 9.5

    Einloggen

TECSEAL – Produkte

Jede Applikation erfordert ihre spezielle Auslegung der Siegelnaht.  Desshalb zeichnet sich die Produktpalette

der TECSEAL – Produkte durch folgende Eigenschaften besonders aus: 

              • Peelfähige-Siegelung oder Festversiegelung.
              • Siegelungen gegen sich selbst, Polyethylen, Polypropylen, Polyester, Polystyrol, PVC sowie Glas und Papier/Karton.89
              • Wasser, Fett- und Ölbeständig.
              • Grosse Siegelfenster
              • Siegelbeginn bei niedrigen Temperaturen(Start <80°C)

HEISSSIEGEL-DISPERSIONEN

Das Prinzip der Heißsiegelung ist nicht, wie irrtümlicherweise oft angenommen, ein Verkleben oder Verschweißen von Verpackungsmaterialien. Es handelt sich dabei vielmehr um den Vorgang, ein zuvor mit einer Heißsiegeldispersion beschichtetes Trägermaterial (unterschiedlichste Stoffe wie Folien, Folienverbundmaterialien, Papiere, Kartonagen, Metallfolien, Textilien etc.) durch eine Temperaturaktivierung im Haftungsmoment mit einem zweiten Wunschmaterial fest zu verbinden.

Eine wichtige Rolle bei der Verbindung der Materialien spielt dabei die Siegeldispersion. Sie erhält durch entsprechende chemische Modifikation und Vorbehandlung spezifische Haftungseigenschaften, abhängig von den zu verbindenden Materialien. So können Versiegelungen sowohl Schicht gegen Schicht mit sich selbst als auch von der beschichteten Seite ausgehend direkt auf ein anderes Substratmaterial erfolgen.

Die Beschichtung verbindet nach der oft nur wenige Sekunden dauernden Temperaturaktivierung bei Drücken von bis zu 6 bar unterschiedlichste Materialien.

Heißsiegeldispersionen werden von der Trüb Emulsions Chemie AG für ein weites, fast unerschöpfliches Anwendungsgebiet in der Verpackungsbranche zur Verfügung gestellt. So verbunden werden beispielsweise Polyethylen- (PET-) und Aluminiumfolie (z. B. für medizinische Tablettenverpackungen, sogenannte Blister), Aluminiumfolie mit Polystyrolbechern (z. B. für Joghurtprodukte), Aluminiumfolie mit Aluminiumschalen (z. B. für Tiernahrung) oder Folien mit Folien (z. B. Schokoriegelverpackungen). Einige der Dispersionen sind schon 30 Jahre erfolgreich am Markt und finden sogar heute noch immer neue Aufgaben, die wir gerne realisieren. Für unsere Kunden aus Branchen wie der Textil- oder der Folienindustrie führen wir selbstverständlich auch rein technische Heißsiegeldispersionen in unserem Portfolio – und entwickeln diese auch weiter. 

Alle Produkte sind wasserbasiert und frei von organischen Lösungsmitteln und VOCs. Auch hier haben wir bei allen Anwendungen für die Lebensmittelbranche die notwendigen Freigaben nach den entsprechenden Regularien.

Login