Willkommen bei Trüb Chemie | einloggen

Meldung von Missständen 

Dieses Richtlinien- und Verfahrenshandbuch soll es Mitarbeitern und anderen relevanten Interessensgruppen ermöglichen, jeden wahrgenommenen Akt der Unangemessenheit zu melden, der nicht auf blossen Spekulationen und Gerüchten beruhen sollte, sondern auf Faktenwissen. Zu den meldepflichtigen Fehlverhalten, die unter diese Politik fallen, gehören:

  • Alle Formen finanzieller Missbräuche oder Unzulänglichkeiten wie Betrug, Korruption, Bestechung, Diebstahl und Verschleierung;
  • Nichteinhaltung gesetzlicher Verpflichtungen, Statuten und Richtlinien;
  • Handlungen, die der Gesundheit und Sicherheit oder der Arbeitsumgebung abträglich sind;
  • Jede Form von krimineller Aktivität;
  • Unangemessenes Verhalten oder unethisches Verhalten, das universelle und ethische Grundprinzipien untergräbt;
  • Ignoranz von Werten wie Integrität, Respekt, Ehrlichkeit, Verantwortlichkeit und Fairness;
  • Andere Formen von Verstössen gegen den Verhaltenskodex;
  • Verbundene Transaktionen, die nicht im Einklang mit den Vorschriften veröffentlicht oder gemeldet werden;
  • Insider-Missbrauch;
  • Nicht-Offenlegung von Interessen;
  • Sexueller oder körperlicher Missbrauch von Mitarbeitern, Kunden, Dienstleistern und anderen relevanten Interessengruppen; 

Der Verwaltungsrat und das Management sind sich bewusst, dass ein robustes internes System für Mitarbeiter und andere relevante Stakeholder, welches Fehlverhalten von Mitarbeitern ohne Repressalien offenlegt, aufzeigt, dass Mitarbeiter ihre Verantwortung ernst nehmen, und hilft auch, die negative Publizität zu vermeiden, die häufig bei Offenlegungen an externe Parteien auftritt.

Daher sind der Verwaltungsrat und die Geschäftsleitung bestrebt, eine Kultur der Offenheit, Rechenschaftspflicht und Integrität zu fördern, und tolerieren keine Belästigung, Viktimisierung oder Diskriminierung des Hinweisgebers, vorausgesetzt, die Offenlegung erfolgt in gutem Glauben mit der begründeten Annahme, dass das berichtete der Tatsache entspricht.

Generell sind in unserem Verhaltenskodex für Mitarbeiter unsere Werte festgelegt. Dieser Kodex hilft uns dabei, die Standards einzuhalten, die wir uns als Unternehmen gesetzt haben. Unsere Arbeitsweisen dienen dazu, uns zu schützen und eine Umgebung zu schaffen, in der Fairness, Integrität und Respekt die Norm sind.
Es erfordert Mut, sich gegen unethische Verhaltensweisen auszusprechen. Jeder, der diesen Mut in sich findet, soll wissen, dass wir hinter ihm stehen.

Interner & externer Prozess
Mitarbeitern, Kunden und Interessenten die etwas zu berichten haben, steht ein klarer und vertraulicher Prozess zur Verfügung:

Versuchen Sie, Vorfälle so schnell wie möglich zu melden, idealerweise bei unserer beauftragten Whistleblowing-Revisionsgesellschaft:

MWE Treuhand GmbH
Treuhandgesellschaft
z.Hd. Herrn Marcel Weber
Gewerbestrasse 9
8132 Egg
 
Formaler Brief an Revision:
MWE Treuhand Gmbh 
Treuhandgesellschaft
z.Hd. Herrn Marcel Weber
Gewerbestrasse 9
8132 Egg
Dedizierte Telefonnummer: 0041 44 533 81 80

Rollen und Aufgaben
Im Folgenden sind die Rollen und Verantwortlichkeiten der Schlüsselparteien im Hinweisgeberprozess aufgeführt:


Verantwortlichkeiten

Hinweisgeber
Von Whistleblowern wird erwartet, dass sie in gutem Glauben handeln und von falschen Anschuldigungen Abstand nehmen, wenn sie ihre Bedenken melden, und sie stellen auch weitere Beweise zur Verfügung, um die Untersuchung der gemeldeten Probleme zu unterstützen.

 

Vermuten
Der Verdächtige ist verpflichtet, während des Untersuchungszeitraums mit den Ermittlern zusammenzuarbeiten, einschliesslich der Bereitstellung einschlägiger Informationen, Dokumente oder anderer Materialien, die der Ermittler möglicherweise benötigt.

 

Leiter der Revision
Es wird erwartet, dass der Leiter der Revision alle Angelegenheiten mit hoher Professionalität, vertraulich und zeitnah behandelt. Er / sie muss unabhängig und unvoreingenommen sein, um eine Untersuchung durchzuführen.

Der Leiter der Revision ist dafür verantwortlich, alle gemeldeten Bedenken anzuerkennen und dem Hinweisgeber über den Stand der Ermittlungen Bericht zu erstatten.

Der Leiter der Innenrevision legt jährlich der Geschäftsleitung eine Zusammenfassung aller gemeldeten Fälle und des Ergebnisses der Untersuchung vor, ohne Namen von Personen zu nennen, welche die Missstände gemeldet haben.


CEO und Revisor
Der CEO der Gesellschaft stellt dem Verwaltungsrat einen jährlichen Bericht des Leiters der Revision über die Meldung von Missständen (ohne Namen zu nennen von Personen) zur Verfügung und behandelt auch alle Hinweise zur Kenntnisnahme, welche dem Revisor zur Kenntnis vorgelegt wurden.


Ziele der Richtlinien
Aus diesen Richtlinien erfahren Sie, was Sie tun müssen, wenn Sie Fehlverhalten  feststellen. Zum Fehlverhalten gehören jegliche Straftaten, Gesetzesverstösse oder vorsätzliche Verletzungen des Verhaltenskodex. 

 

Login